Das offizielle Forum der Sippe Die Verteidiger von Mittelerde in LotRO
 
PortalStartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Zirakbaruks Abenteuer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Akrobat
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 330
Anmeldedatum : 04.06.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Zirakbaruks Abenteuer   Mo 18 Jun 2012 - 17:21

Oh cool.. Deine Einträge sind einfach nur klasse Smile
ich krieg immer nen lachkrampf *lol*


Großes Kompliment. Dein Schreibstil gefällt mir wirklich gut.



Wie wird es unserem kleinen Zwerg wohl in dieser Riesigen HdRO-Welt weiterhin ergehen?



Ich freue mich auf die Fortsetzung
Euer Akro Cool

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.die-verteidiger-von-mittelerde.de.tl
Zirakbaruk

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 12.04.12

BeitragThema: Re: Zirakbaruks Abenteuer   Fr 4 Mai 2012 - 21:13

Nach langer Zeit in Ered Luin kam der Tag des Aufbruchs in die benachbarten Provinzen.
Leider war das Grenzgebiet von Elben bevölkert und die Pferde der Franchise-Taxi-Horse-of-Middleearth™ sind nur unzureichend. Oftmals versagten sie ihren Dienst auf halber Strecke und blieben unwiderruflich schlachtbereit stehen.


Nachdem ich die vielen Salamis im Reisegepäck verstaut hatte, versuchte ich einen neuen Anlauf Ered Luin zu verlassen. Erholsamer Weise wurde ich lange vom nervigen Elb in Ruhe gelassen. Aber er war dennoch allgegenwärtig und ich hörte ihn ständig tuscheln...


Das Auenland ist eine wahre Pracht. Die Leute verstehen zu wohnen und zu essen. Wenn ich alt bin wird das wohl mein Altersitz. Für rauhe, kampferprobte Zwerge wie mich aber nur ein Zwischenstopp. Also weiter nach Breeland.

Schnell wurde mir klar, dass die Menschlein nix auf die Reihe bekommen und selbst von einen noch relativ unerfahrenen Zwerg wie mir Hilfe benötigen. Als ich mal mehrere Tage keine Auftrage erfüllen wollte, begrüßten mich die Leute nach meiner Rückkehr mit einem Feuerwerk mir zu Ehren. Okay, also nahm ich wieder Quests an.


Für die Zukunft versprachen mir die Einwohner von Bree ein exklusives Haus in bester Lage, wenn ich sie vor der Dunkelheit retten würde.
Aber bis ich 90 bin dauert es wohl noch eine Weile.


Auf meinen Streifzügen gelangte ich auch in die Einsamen Lande, wo die Menschen noch armseliger sind. Gaststättten mit halb zerstörten Dächern werden besucht, genauso wie heruntergekommene Burgen bewohnt. Und diese Menschen sollen die Zukunft von Mittelerde sein...Pah, nix können die. "Mimimi, wir haben da ein Problem Herr Zwerg." Und wenn man dann hilft wird man meißt noch unhöflich angeraunt. Naja, ab in die Wildnis und Größe beweisen bei Erdlingen, Trollen und untoten Gesocks.


Auf meinen Reisen lernte ich auch eine, wie soll ich sagen, weise Elbendame kennen. Gut, die meisten Elben sind so was wie weise, weil sie nix anderes zu tun haben als alt zu werden. Und da schnappen die halt das eine oder andere aus den Tageszeitungen auf. Ich muss die Welt retten und hab für sowas keine Zeit...
Jedenfalls heißt sie Lohallana und ist für eine Elbin durchaus, meist sehr nett. Ihr toller Geweih-Helm der unsterblichen Weisheit ist mir sofort an ihr aufgefallen. Ich bin gespannt, ob sie zum geplanten Fotoshooting erscheint. Denn von Mode haben die Elben angeblich Ahnung. Zumindestens unterhalten sich da auch die männlichen Elben über Beinkleider und Schuhe in allmöglichen Farben...


Aber neben dem Erscheinungsbild von Frau Lohallana besticht auch ihre scharfe Zunge und bringt mein Zwergenhirn in Verzückung.
Ihre Anspielung auf Stunden der Zweisamkeit und die daraus entstehenden Probleme bezüglich der Unterschiede der teilnehmenden Probanten und die einseitige Unzulänglichkeit des vermeintlich stärkeren Part, hat sie vortrefflich kurz und knapp in einem Sätzlein formuliert. Erfahrungsgschwänkerte Zweideutigkeit eben.


Auch schafft sie es so gut wie jedem Gespräch ein Prisma der unendlichen Deutbarkeit überzustülpen.

Zur Erklärung:
Der männliche Probant gibt vor seinem Hobby zu fröhnen. Aber das Hobby ist nur ein Synonym für ein anderes, ernster verfolgtes Hobby.
Weiterhin verdeutlicht er seine Absichten mit einem zweiten Ausspruch, wobei kontextbezogen erwähnt werden muss, dass es ein verregneter Tag war.
Und Frau Lohallana trifft mit ihren Satz mal wieder den Nagel auf den Kopf.
So stellt sich mir die Geschicht so dar, dass an einem verregneten Tag man zum angeln ein Zelt aufstellt und die Dame gerne den trockenen Unterschlupf mitbenutzen möchte. Und da es trotzdem unangenehm nasskalt bleibt und ein wenig Wärme nicht verkehrt wäre, sagt die holde Weiblichkeit bei Regen einfach JA.
Gut, das mag jetzt nur ein weiser Elb oder hellhöriger Zwerg verstehen, aber so war es. Punkt.

Tja, was habe ich in der weiten Welt alles gerlernt?! Der eine Elb belästigt mich noch immer, aber ist hier und da durchaus hilfsbereit. Andere Elben können durchaus nett sein und ich bin schon ein awesome geiler Zwerg.
Nach oben Nach unten
Akrobat
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 330
Anmeldedatum : 04.06.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Zirakbaruks Abenteuer   Do 12 Apr 2012 - 13:46

Wow LACHFLASH.

Also erstmal hab ich dich zu nix gezwungen Very Happy Very Happy und die Geschichten waren auch iwie nicht da Surprised, aber ich find die Musik hat gepasst Smile

Wollte doch nur deinen Dmg sehen ;(

P.S.: Wenn du noch Hopfen brauchst, ich kann dir SEHR VIEL anbauen Smile




MfG
Euer Akro Cool

_________________


Zuletzt von Akrobat am Mo 18 Jun 2012 - 17:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.die-verteidiger-von-mittelerde.de.tl
Zirakbaruk

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 12.04.12

BeitragThema: Zwiebeln und andere Heldentaten   Do 12 Apr 2012 - 3:47

Da es dem Herrn Akrobat nicht ausreichte nur per Chat mit mir zu interagieren, rückte er mir schnell auf die Pelle.

Da ich schon immer ein Langohr an meiner Seite wollte, nahm ich seine Hilfe wohl oder übel an.

Und was ist nicht geeigneter für ein Level-60-Elb als exklusiv für mich Zwieblen anzubauen. Und ich dachte Elben wären nutzlos.
Also machte sich Akrobat, Herr der Kartoffeln an die Arbeit.
Völlig interessiert lauschte ich seinen Geschichten. Seine Bitte, dass ich doch auf seinen prachtvollen Bogen schauen sollte, beantwortete mein flugs zu ihm gedrehter Umhang der Abscheu. Vor solchen Bogenzeigern warnte mich meine langbärtige Mutter schon in Kindheitstagen.


Zumindestens schuftete er weiter, als er mir von sich und fiktiven Orks in einer weit entfernten Mine erzählte. Wie toll er sie Pfeile sparend ins Nachleben befördern wollte.
Jaja, Langohren...

Nachdem aus meiner einen bestellten Zwiebel nun knapp hundert geworden sind - fleißiges Elbenlein - musste er sie anscheinend auf irgendeinen Steinboden "veredeln". Weiterhin horchte ich völlig gespannt seinen Geschichten und säuberte meinen silbertastischen Bart...


Dankbar und erleichtert nahm ich die Zwiebeln an mich. Was man nicht alles tut für einen leckeren Schweinebraten...

Leider packte er dann seine Laute aus und ich durfte seine Geschichten nun in musikalischer Form erleben.



Ganz großes Kino Herr Elb. Und was er alles aus seinen Taschen zaubern kann. Aber erst mal fing er wieder mit seinen prächtigen Bogen an und ich sollte ihn schlagen, kräftig und ausdauernd. Langsam wurde es seltsam. Hal sei dank ging es schnell vorüber und ich wähnte mich erlöst.


Als Wiedergutmachung verlangte ich Gerste. Vielleicht hilft viel, sehr viel Gebräu das alles zu vergessen.

Zumindestens waren es nahezu 3 schöne Tage in den blauen Bergen. Ich bin vom einsamen Berg her gewandert, um die Welt zu sehen und den Gerüchten zu folgen, die meine Anführer in der Heimat beunruhigen. Keiner konnte ahnen, dass ein Elb sich mir in den Weg stellen würde...

Demnächst will er mir zeigen, wie man ein Pferd in der Hosentasche verstaut. Ich geh dann schon mal vorsorglich brauen...


Zuletzt von Zirakbaruk am Di 24 Apr 2012 - 19:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zirakbaruk

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 12.04.12

BeitragThema: Zirakbaruks Abenteuer   Do 12 Apr 2012 - 3:00

Damit sich was tut im Forum und als kleiner Inaktiviätstest-Thread meinerseits, werden hier ein paar Erlebnisse veröffentlicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zirakbaruks Abenteuer   

Nach oben Nach unten
 
Zirakbaruks Abenteuer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Abenteuer auf Unicorn
» Julias Abenteuer in Bommel
» Abenteuer in Flori
» Pokeschool - Abenteuer im Schnee ~~~Beendet!!! (30 kapitel)~~~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Verteidiger von Mittelerde Forum :: Member-
Gehe zu: